Horse Agility

Agility

(englisch für Wendigkeit, Flinkheit) ist eine Hundesportart, die ursprünglich aus England stammt. Kernstück ist die fehlerfreie Bewältigung einer Hindernisstrecke (Parcours) in einer vorgegebenen Zeit. Agility gehört zu den weltweit etablierten modernen Hundesportarten und wird von sehr vielen Hundesportvereinen angeboten. Agility wird inzwischen auch mit anderen Tieren, wie zum Beispiel Katzen oder Pferden betrieben, hat dort aber bis jetzt nicht die Verbreitung wie im Hundesport.

Horse Agility

Wir Schweizer kennen Bodenarbeit, Freiheitsdressur, Natural Horsemanship, Gelassenheitstraining, Gymkhanas, Geschicklichkeitsreiten, Trail, Inhand-Trail, Geländetraining, Zirkuslektionen und Showtricks. Horse-Agility ist bei uns noch ein rarer Begriff, dabei lassen sich all die bekannten Trainings doch wunderbar in dieser Disziplinen vereinen. Horse Agility können wir mit Pferden jedes Alters, aller Rassen und Grössen machen, es hält sie emotional und körperlich fit, fördert die Aufmerksamkeit und die Beweglichkeit und das Mitdenken.  Das Ziel ist es, einen Parcours ohne Seil am Boden zu absolvieren, in einer möglichst kurzen Zeit.

Ob jung oder alt, Horse Agility hält auch uns Menschen fit, macht viel Spass und gibt  eine neue Zusammenarbeit mit unserem Partner Pferd.